Camping amurucciu – Rustikales Camping auf Korsika

Endlich angekommen suchen wir den Campingplatz Namens Amurucciu, irgendwo an der Westküste um San Nicolai rum. Nach einem Fehlversuch klappt es sofort beim Zweiten.

Endlich gefunden! Entgegen aller Erwartungen ist der Platz recht schön und ruhig gelegen und bietet viele schattige Plätze um das Zelt aufzubauen. Die besten Plätze sind dank der Hochsaison natürlich schon weg. Trotzdem finden wir ein schattiges Plätzchen, mit einem klitzekleinen Nachteil: es wimmelt von großen Ameisen und der nächste Stromverteiler ist knapp 30 m weit weg. Mit unseren 15 m langen Kabel kommen wir also nicht weit. Der Baumarkt vor dem Campingplatz hat leider schon zu und der Supermarkt hat eine 15 m Touristen-Kabeltrommel für knapp 30 €.

Also bis morgen warten.

Nach dem Aufbau des Zeltes und dem Einrichten des Pavillons, kommen schon unsere Freunde Caro und Julius von einem Ausflug zurück auf den Campingplatz. Bei einem gemeinsamen Ausflug an den 50m weit entfernten Strand kühlen wir unsere Köpfe ein wenig ab. Anschließend kochen wir zusammen noch Abendessen und lassen den Abend gemeinsam bei einem kalten Pietra und sehr vielen Mückenstichen ausklingen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*